Gemeindliche Regelung für die öffentlichen Einrichtungen

1603988739

Gemeindliche Regelung für die öffentlichen Einrichtungen

Auf Grund der 17. Corona-Verordnung des Landes und der allgemeinen besorgniserregenden Gesundheitslage gelten folgende Regelungen:

Dorfgemeinschaftshaus

Das Dorfgemeinschaftshaus bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Ausgenommen davon sind Gottesdienste von Religions- oder Glaubensgemeinschaften unter Beachtung des Abstandsgebotes, Maskenpflicht auch am Platz und Gesangsverbot.

Grillhütte

Die Grillhütte bleibt unabhängig von den Corona-Verordnungen bis 31. März 2021 geschlossen.

Bücherei

Büchereien und Archive sind unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen geöffnet. Es gelten das Abstandsgebot, die verschärfte Maskenpflicht und die Personenbegrenzung. Ich verweise auf den Onlinedienst web-opac unter www.bibkat.de/langenbachb.k

Sportplatz

Abweichend von § 10 Abs. 1 der 18. CoBeLVO sind Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport in Mannschaftsportarten und im Kontaktsport untersagt. Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Im Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während der gesamten sportlichen Betätigung.

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro bleibt zu den Sprechstunden geöffnet. Es ist die Maskenpflicht und das Abstandsgebot zu beachten.

Die aktuelle Lage und somit auch die Verordnungen können sich schnell ändern und daher sind die Mitteilungen im Wäller Blättchen nicht immer aktuell. Neuerungen werde ich schnellst möglichst auf unserer Internetseite www.og-langenbach.de veröffentlichen. Aktuelle Rechtsgrundlagen werden auf der Internetseite www.corona.rlp.de veröffentlicht.

Bitte haltet euch an die neuen Regelungen, um unseren Beitrag zur Besserung der Lage zu leisten und weiterhin „Alles Gute“.

Artur Schneider

Ortsbürgermeister