Der Buchclub

Zu Beginn des Jahres gaben wir die Veranstaltung „Ein Buch für Jedermann“ im Blättchen und den sozialen Medien bekannt und stellten drei Bücher zur Auswahl:

„Die Frau des Spatzen“ von Astrid Töpfner

„Allein war ich gestern“ von Catherine Ryan Hyde

„Morgen mach ich bessere Fehler“ von Petra Hülsmann

Die Mehrheit der dreizehn Teilnehmerinnen entschieden sich für das Buch „Die Frau des Spatzen“ und hatten drei Monate Zeit, dieses zu lesen. Anfang Mai war es dann soweit: „Der Buchclub“ traf sich zum ersten Mal in unserer Bücherei.

Bei leckerem Fingerfoot und Getränken trafen wir uns in gemütlicher Runde und es entstand eine lebhafte Diskussion über den ausgewählten Roman.
Im Anschluss unterhielten wir uns mit großem Vergnügen über Lieblingsbücher und Lieblingsautoren. Mit einer Menge ausgeliehenen Büchern im Arm verabschiedeten wir uns nach 3 ½ Stunden.

Wir alle freuen uns auf eine Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe zum Jahresende